Menü

Anfängerkurse

Praxisausbildung im Sommer – richtig Segeln lernen
Vorrangiges Ziel ist nicht, möglichst schnell (und oft nicht gründlich ausgebildet) zur Prüfungsreife zu gelangen. Unser Anspruch ist es, gründlich Segeln zu vermitteln. Dies ist für uns unter anderem unabdingbare Grundlage, um später auch selbstständig die vereinseigenen Boote nutzen zu können.

Unsere Anfängerkurse beginnen zweimal jährlich (im April und Juli) mit einem Anfängerwochenende (Sa und So) auf einem geschützten Gewässer z. B. im niederländischen Heeg. Im Anschluss werden die Segelkenntnisse an ca. 10 Sonntagen auf der Weser vorm Osterdeich ausgebaut. Im Anschluss an den Kurs findet, wenn Gewünscht, eine Praxisprüfung zum amtlichen Sportbootführerschein Binnen unter Segeln statt; anschließend kann die Freigabe für unsere einfachen Vereinsboote (Polyvalk, Randmeerjolle, Schwertzugvogel) erteilt werden. Der Kurs inkl. Startwochende kostet 250 €.

Ansprechpartnerin ist unsere Ausbildungskoordinatorin  Britta Vogelberg (bitte klicken).

Praxisausbildung im Sommer - richtig Segeln lernen